BLICK AUF WEISSRUSSLAND
d.a. Betrachtet man die aktuellen Geschehnisse in Belarus, so kommt man nicht umhin, sich die mit der Unterstützung von George Soros orchestrierten Farbenrevolutionen sowie den von den USA initiierten und von Berlin unterstützten Umsturz, die Maidan-Revolution in Kiew im Februar 2014, für die allein die USA zwecks Destabilisierung des Landes 5 Milliarden $ ausgaben, bewusst zu machen. Dies aus dem einfachen Grund, da die Vereinigten Staaten einem Bericht zufolge bei den Ereignissen, die nach den Präsidentschaftswahlen in Weissrussland eintraten, eine Schlüsselrolle spielen. [1] mehr...
 
TICHYS EINBLICK - MIGRATIONSZIEL DEUTSCHLAND - Die Kosten der Asyleinwanderung in Deutschland
Tausende von Migranten von Lesbos sollen nach dem Willen deutscher Politiker mehr...
 
JA ZUM JAGDGESETZ - Verbreitung des Wolfs: Gegen die Bergbevölkerung gerichtet - Von Peter Aebersold
Am 27. September stimmen wir über das revidierte Jagdgesetz ab, mehr...
 
Zum Fall Nawalny
d.a. Bevor man sich mit dem Vergiftungsfall Nawalny auseinandersetzt, dürfte es mehr...
 
P R E S S E M I T T E I L U N G
der Bundesarbeitsgemeinschaft Kritischer Polizistinnen und Polizisten [Hamburger Signal] e.V. vom Sonntag, 30. August 2020, 15.09h mehr...
 
Die »Querdenker« - Demonstration - Eine Berichtigung
 
Wie die Demo in Berlin wirklich war, hat Stefan Schubert dargelegt
 
Personenfreizügigkeitsmärchen - Unwahrheiten um die BGI - Von Hermann Lei
 
»Wir schaffen das« - Merkels Hypothek
 
B R I E F E
 
Der Kampf um Minsk
 
LIBANON
 
Volksverdummung der EU ?
 
Vergewaltigung - ein Tagesdelikt
 
EU-Schuldenunion - Der epochale Verrat deutscher Interessen - Von Stefan Schubert
 
IN DEN SCHULDENKNAST GESTOSSSEN - Von Doris Auerbach
 
North Stream 2 unter Dauerangriff
 
Washingtons neue antichinesische Strategie - Von Thierry Meyssan
 
Der Blick der NATO nach Ostasien
 
Die USA planen neue Sanktionen
 
EU-Behauptungen über »Desinformationen« sind fragwürdig - Von Karl-Jürgen Müller
 
Eine Lagebeurteilung
 
US-Plan zur militarisierten Kontrolle der Bevölkerung
 
Frau Merkel, wo bleibt Ihr Statement zur Hetzjagd von Stuttgart? - Ein offener Brief an die Bundeskanzlerin
 
Die Verwüstungen in Stuttgart oder die neue Art, Aufmerksamkeit zu erheischen - Von Doris Auerbach
 
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 
31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 
61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 
91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106