Die Mafia in Mumbai
Der Angriff auf die drei prominenten Ziele Mumbais, das Oberoi Hotel, das Taj Hotel und das Nariman House, forderte 160 Tote, darunter 14 Polizei- und Sicherheitskräfte sowie 14 Terroristen; ein Täter wurde lebend gefaßt. Es gab etliche Hinweise darauf, u.a. auf Grund von vom Nachrichtendienst abgehörten Mobiltelefongesprächen, daß mindestens einige der Terroristen aus Pakistan kamen. Der Angriff hatte zum Zeitpunkt der Gespräche, die der pakistanische Außenminister zwecks Verbesserung des Verhältnisses zwischen den Nachbarstaaten in Indien führte, begonnen. mehr...
 
USA - Ein wahrlich »traumhaftes« Team
politonline d.a. Schon hat sich die Presse dieser Tage wieder einmal überschlagen und uns mit dem Begriff »Obamas Dream Team« versorgt. So ließ auch die »Basler Zeitung« ihre Leser am 1. Dezember doch tatsächlich folgendes wissen: »Mit den jüngsten Personalentscheiden, wie dem Festhalten am amtierenden Verteidigungsminister Robert Gates, beweist Obama schon vor der Machtübernahme in Washington Mut, Risikobereitschaft und eine viel gerühmte Klugheit und Weitsicht.« [1] mehr...
 
Die Mafia auf den Weltmeeren
Beutezüge außer Kontrolle - Eines von vier Meerestieren auf unseren Tellern wird illegal gefangen. Bewaffnet und maskiert, so durchkämmen sie die Ozeane und rauben Küstenbewohnern die Nahrung. Sie agieren weltweit und wo Kontrollen die Ausnahme sind, wildern sie am liebsten: mehr...
 
Die Mafia in Mexiko
In Mexiko wird der Drogenkrieg immer blutiger. Seit Präsident Calderon die Armee gegen die mächtigen Kartelle kämpfen läßt, steigen die Opferzahlen. Die Grenzstadt Ciudad Juárez gegenüber der texanischen Stadt El Paso, wohin viele Bewohner und sogar Polizisten flüchten, ist eine der wichtigsten Transitrouten für Rauschgift in die USA und hier haben die Kokain-Gangs eine unglaubliche Macht. mehr...
 
Uranmunition
d.a. Dem nachfolgenden Interview sei eine Aussage von Jürgen Elsässer vorangestellt: Die USA hat den Kosovo mit radioaktiver Munition gründlich und dauerhaft verseucht - ohne militärischen Grund und trotz eines Gutachtens des deutschen Waffenherstellers Rheinmetall, wonach wolframgehärtete Munition dieselbe Kampfkraft hat. Über die uns letztlich wohl alle - ALSO AUCH DIE UNS REGIERENDEN - treffenden verheerenden Nachwirkungen des Einsatzes von Uranmunition ist viel geschrieben worden. mehr...
 
Die Planer des wirtschaftlichen Zusammenbruches wirtschaften in Obamas Regierung weiter - Von Prof. Dr. Michel Chossudovsky
 
Sifa fordert Konsequenzen für gewaltbereite Jugendliche - Mehr Ordnung und Disziplin an den Schulen
 
Ergenekon in Indien: False-Flag-Terror der Singh-Bundesregierung soll Muslimen und Pakistan in die Schuhe geschoben werden
 
Obamas Regierungspersonal garantiert Fortsetzung von Aggression und Krieg - Von Peter Symonds
 
US-Verteidigungsminister Gates kündigt Plan an, die Nationalgarde zu einer »operativen Streitmacht« für das Inland zu machen - Von Kurt Nimmo
 
Bosnien-Herzegowina - Der Einfluß des Islams - Von Jean-Arnault Dérens
 
Ein schwarzes Loch in Europa - Bosnien-Herzegowina ist ein gut gemeinter Staat, der nicht funktioniert - Von Jean-Arnault Dérens
 
Zu den Anschlägen in Indien
 
Was den BRD-Verteidigungsminister ins Schwärmen bringt
 
Irans Atomprogramm
 
Stiftungen: Sie geben keine Ruhe, ungeachtet aller zu erwartenden Folgen
 
Zu den Vorgängen im Kongo
 
Rahm Emanuel »weiß, wo die Leichen im Keller liegen«
 
Gedankengänge zu Obama
 
»Die Mitnehmgesellschaft - Die Tabus des Sozialstaats« Das Buch von Jochen Kummer und Joachim Schäfer - Teil III
 
Unsere Welt: Millionen auf der Flucht
 
Ausrichtung auf den Countdown: Wollen wir wirklich den Dritten Weltkrieg? -Von Helga Zepp-LaRouche
 
Die Zerstörung Afghanistans
 
Atommülldeponie Afrika - Von Vladislav Marjanovic
 
Weiteres zur Bertelsmann-Stiftung
 
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 
31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 
61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 
91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103