Das große Machtspiel hinter der "Irankrise" - von Lyndon LaRouche
"Es gibt, streng genommen, keine Irankrise", schreibt der amerikanische Oppositionspolitiker Lyndon LaRouche: Der Konflikt um das iranische Nuklearprogramm ist nur ein Aspekt der geopolitischen Bemühungen einer globalisierten Finanzoligarchie, weltweites Chaos zu säen und über den Zusammenbruch des derzeitigen Weltfinanzsystems die noch verbliebenden souveränen Nationalstaaten zu zerschlagen. mehr...
 
Nachgedanke zum 1. August - dem Tag der Bundesfeier - von Hans Ulrich Walder
Walter Ei, Vater, sieh das Zelt dort auf dem Platze. Tell Was kümmert uns das Zelt? Komm, lass uns gehen. mehr...
 
Die wirklichen Ziele des israelischen Kriegs im Libanon
Am zehnten Tag des Angriffs auf den Libanon sind israelische Truppen für eine Bodeninvasion in Stellung gegangen, die mit mörderischen Bombenangriffen aus der Luft vorbereitet wurde. Die weitreichenden imperialistischen Ziele des Kriegs sind inzwischen völlig klargeworden. mehr...
 
Rede von Nationalrat Christian Miesch
Die nachfolgende Rede wurde von Nationalrat Christian Miesch am 1. August im Kosovo gehalten und richtete sich an die dort stationiere Swisscoy-Truppe. Sie wurde von den Medien "unterschlagen", weil sie offensichtlich weder der classe politique noch den Linken genehm war. mehr...
 
Offener Brief an die Rütlikommissionsmitglieder Frau Judith Stamm und Herrn Herbert Amman
SKANDALÖSE ORGANISATION der 1. AUGUST-RÜTLI-FEIER - Rütli-Ticket Nr. 612 Wie Ihre Kommission den Zutritt zur Rütli-Feier 2006 organisiert hat, war wirklich unbeschreiblich skandalös. Wo waren Sie denn eigentlich an diesem Nachmittag? Wieso haben Sie nicht das ganze Prozedere an Ort und Stelle persönlich mitverfolgt? Beim Bestellen der Rütli-Tickets haben wir ja auf dem Antragsformular unterzeichen müssen, die 1. August-Bundesfeier in keiner Weise zu stören und uns an die Hausordnung der Rütli-Kommission usw. zu halten. Wie skandalös dann allerdings die Zutrittskontrolle am 1. August in Brunnen vorgenommen wurde, konnten Sie inzwischen in der ganzen INNERSCHWEIZER PRESSE und auch in "20 Minuten" nachlesen. mehr...
 
POLIZEISTAAT SCHWEIZ - Rütli-Ticket Nr. 612
 
DU-Munition verseucht unseren Planeten für 4,5 Milliarden Jahre
 
Tödlicher Staub - Die Katastrophe des «stillen Sterbens» - von Frieder Wagner, Köln
 
Israels Ziel ist die Auflösung der palästinensischen Nation! Offener Brief gegen die israelische Kriegsführung
 
Rolf Verleger, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinschaft Schleswig Holstein, distanziert sich in einem an das Präsidium gerichteten Schreiben
 
Schützenhilfe!
 
Gekaufte Berichte - Die EU bezahlt Journalisten, um ihr Image zu pflegen - von Tilmann Lahme
 
Das große Machtspiel hinter der "Irankrise" von Lyndon LaRouche
 
Die Bush-Regierung - eine «Juntokratie» von Prof. Bernd Greiner, Hamburg
 
Vernetzungen und verdeckte Machenschaften fordern uns heraus - von Luzio Gerig, Schweiz
 
Liebe Freunde der Jungen SVP Luzern,
 
O f f e n e r B r i e f - von Dr. Vera Ziroff Gut, Jutta Lücking
 
Die NATO stürmt voran - Die Militärallianz will künftig zwei große und sechs kleine Kriege gleichzeitig führen - auch mit Wehrpflichtigen von Rainer Rupp
 
Immer noch gleich: Der Libanon
 
Gush Shalom,
 
Uri Avnery - Fragen und Antworten: am 15. Tag des Libanonkrieges 26. 7. 06
 
Israels staatlich geförderter Terrorismus - von Marwan Bishara - The Nation vom 14. Juli 2006
 
Rede von Magdi Gohary am 21.07.06 um 17:00 Uhr auf dem Odeonsplatz in München:
 
Höchst lesenswerte Worte zum 1. August - Die Direkte Demokratie und deren Gefährdungen heute - Einige Gedanken
 
USA und Israel sind derzeit die grösste Bedrohung für den Weltfrieden.
 
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 
31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 
61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 
91